Motiv und Auseinandersetzung

Die Auseinandersetzung mit dem Motiv ist auch immer eine Auseinandersetzung mit sich selbst! Die Kunst ist es im Bild wie auch im Leben ein Gleichgewicht zu finden welches nicht Langweilig ist. Also doch ein Ungleichgewicht? Bin da gedanklich wohl in einer Falle.

Landschaft in Arbeit, Aquarell, Andreas Mattern, 2012

Landschaft in Arbeit, Aquarell, Andreas Mattern, 2012

About these ads

6 Antworten zu “Motiv und Auseinandersetzung

  1. Neh…..Ist ja sehr schwierig die richtige Balance zu finden. Manchmal dauert. Manchmal geht s schnell. Ich denke diese Gedanke ist das Leben. Man hat nicht immer Gleichgewicht, entweder in die Bilden oder im Leben…..Aber man kann ja immer weiterüben, neue Wege suchen, pragmatisch denken…..Es kann immer besser werden….lg,Suzi

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ photo

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s