Zum Inhalt springen

Das Aquarell

Wie sagt Walter Koschatzky: „Das Aquarell verfügt über die leichtesten Mittel, ist das Schnellste der Malerei und dennoch, oder eben deshalb, wohl das schwierigste aller. Und genau das alles gibt dieser Kunst ihren höchsten Rang, verdient ihre ganze Aufmerksamkeit, Zuwendung, Liebe, weil dieses Hineinreichen in das Ungreifbare uns mehr denn je angeht.“

Hier zeige ich euch wie versprochen das fertige Bild vom Campo dei Frari.

Campo dei Frari - Aquarell von Andreas Mattern

Campo dei Frari - Aquarell von Andreas Mattern

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Andreas Mattern

Andreas Mattern

Andreas Mattern

Kapitel

Vergangene Beiträge

Juni 2009
M D M D F S S
« Mai   Jul »
1234567
891011121314
15161718192021
22232425262728
2930  

Gib deine E-Mail-Adresse ein, um diesem Blog zu folgen und per E-Mail Benachrichtigungen über neue Beiträge zu erhalten.

Schließe dich 5.403 Followern an

Twitter

%d Bloggern gefällt das: