Zum Inhalt springen

Schloss Charlottenburg – 2 Aquarell von Andreas Mattern

Die Farbe verleiht einem Aquarell eine bestimmte Stimmung. Je nachdem, ob ich mich für rot oder blau entscheide, wirkt das Wetter kalt oder warm. Auch der Ausschnitt ist wichtig. Beim blauen Schloss habe ich den Turm leicht in die rechte Bildhälfte gerückt, während er im linken Bild mehr links angeordnet ist. Der Aquarellist sollte nur vermeiden, das Hauptmotiv mittig zu setzten. Das wirkt langweilig.

Das Schloss selber ist ein sehr schönes Motiv. Ich sitze gerne im Schlossgarten oder wie auf der anderen
Straßenseite des Schlosses und male.

Den Horizont habe ich ziemlich niedrig platziert. Das liegt natürlich daran, dass ich immer auf der Straße sitze. So ist mein Blickpunkt an sich schon niedrig. Außerdem wirken so die Gebäude viel heroischer.

Mein optischer Eindruck vom Schloss ist eine Mischung aus der gesehenen Realität und dem Gedanken, dem Gefühl welches ich von einem Schloss in meinem Inneren trage.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Andreas Mattern

Andreas Mattern

Andreas Mattern

Kapitel

Vergangene Beiträge

November 2009
M D M D F S S
« Okt   Dez »
 1
2345678
9101112131415
16171819202122
23242526272829
30  

Gib deine E-Mail-Adresse ein, um diesem Blog zu folgen und per E-Mail Benachrichtigungen über neue Beiträge zu erhalten.

Schließe dich 5.403 Followern an

Twitter

Fehler: Twitter hat nicht geantwortet. Bitte warte einige Minuten und aktualisiere dann diese Seite.

%d Bloggern gefällt das: