Zum Inhalt springen

Heidelberg – Aquarell von Andreas Mattern

Ein Vierteljahr lang war ich oft in Heidelberg und habe mir immer wieder die alte Brücke angeschaut. Viele Bilder sind in dieser Zeit entstanden. Dieses Bild mag ich, weil es Ton in Ton ist und so die Hitze von Heute gut zum Ausdruck bringt.

Ich mag am „draußen“ Malen besonders die Nähe zu meinem Publikum. Viele meiner Malschüler mögen es nicht, im Freien zu malen. Sie fühlen sich beobachtet.
Ich denke gerade die Bilder, welche von den wenigsten verstanden werden, musst du zeigen, denn wenn du sie nicht zeigst, wird man sie nie verstehen und somit auch nie wissen wer du bist. Dadurch wirst du dich auch immer unverstanden fühlen. Wenn man malt, egal was; malt man immer sich selbst, oder sollte es zumindest .

Heidelberg, alte Brücke - Aquarell von Andreas Mattern - 38 x 56 cm

Heidelberg, alte Brücke - Aquarell von Andreas Mattern - 38 x 56 cm

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Andreas Mattern

Andreas Mattern

Andreas Mattern

Kapitel

Vergangene Beiträge

Gib deine E-Mail-Adresse ein, um diesem Blog zu folgen und per E-Mail Benachrichtigungen über neue Beiträge zu erhalten.

Schließe dich 5.399 Followern an

%d Bloggern gefällt das: