Zum Inhalt springen

Boote – Aquarelle von Andreas Mattern

Als Kind der Küste male ich immer wieder gerne Boote. Sie sind so lebendig als ob sie eine Seele haben.

Wer uns in Zingst auf der Kunstmagistrale besucht, der kann die Boote dort bewundern.

Ich weiss nicht, wieviele Gedanken sich meine Eltern um meinen Namen gemacht haben. Andreas war mit seinem Bruder Simon der erste Jünger Jesus. Er war Fischer mit Fischerboot. Ein Boot bedeutet Ortswechsel, also neue Herausforderungen. Den Ort wechseln möchte ich nicht, ich fühle mich in Berlin wohl, aber neue Herausforderungen mag ich. Sonst währe das Leben ja auch langweilig.

Advertisements

»

  1. Hallo Andreas,
    ich mag diese Bilder hier sehr nicht nur weil ich eine Weile in Holland/Scheveningen an der Küste gelebt habe sondern auch einfach so weil ich Deine Art von Malerei total klasse finde. Du bist ein Meister in Aquarell, mann oh mann…ich beobachte Dich schon eine Weile, Hut ab!!!
    Viele Grüße von
    Bianca

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Andreas Mattern

Andreas Mattern

Andreas Mattern

Kapitel

Vergangene Beiträge

Gib deine E-Mail-Adresse ein, um diesem Blog zu folgen und per E-Mail Benachrichtigungen über neue Beiträge zu erhalten.

Schließe dich 5.403 Followern an

Twitter

%d Bloggern gefällt das: