Skip to content

Aquarellmeeting 13.09.2014

Der WCC | Watercolorclub führt die Tradition des Aquarellmeetings fort und veranstaltet

am Samstag, den 13.09.2014,

zusammen mit dem Kunsthaus Michel und einem Sponsorenteam, einen jährlich stattfindenden Aquarell – Malwettbewerb.

2014 findet  das Aquarell Meeting in Würzburg statt.

Zu diesem Ereignis laden wir alle Aquarellisten, egal ob Freizeit- oder Professioneller Maler, herzlich ein. 

Das Motiv ist Würzburg mit seiner Umgebung, die Haupttechnik ist das Aquarell. Der Gebrauch von Hilfsmitteln, wie Tusche, die Nutzung von Farbstiften oder Lack ist erlaubt. Der Veranstalter behält sich jedoch vor, Werke, die nicht mehr den Charakter eines Aquarells aufweisen, im Zweifelsfalle abzulehnen.

Jeder Teilnehmer erhält 3 Bogen hochwertigen Aquarellkarton, mit dem Maß von ca. 40 x 50 cm, welche bei der Papierausgabe vom Veranstalter abgestempelt werden. Es werden ausschließlich nur Werke auf dem zur Verfügung stehenden Papier berücksichtigt.

Jeder Teilnehmer erhält eine Nummer unter der sein Werk anonym geführt wird. Die eingereichten Werke dürfen NICHT signiert oder in sonst  irgendeiner Form personalisiert werden. Die eingereichten Aquarelle werden von einer Jury, bestehend aus Künstlern, Vertretern der Industrie, des Kunsthandels und Galeristen, bewertet. (Mitglieder der Jury sind vom Wettbewerb ausgeschlossen)

Alle eingereichten Werke werden in einer Ausstellung im Kunsthaus Michel, die noch am Abend  des 13.09.2014 eröffnet wird,  präsentiert. Die Preisverleihung findet im Rahmen der Teilnehmerausstellung am 13.09.2014, im Kunsthaus Michel statt.

Preisdotation:

1. Preis: € 500,– + einem Plein Air Paket in Künstlerqualität, bestehend aus Farben, Papier, Pinsel sowie der Möglichkeit an einer der nächsten Ausstellungen des WCC teilzunehmen.

2. Preis: € 300,– + Malmaterialien

3. Preis: € 200,– + Malmaterialien

Die Teilnehmerzahl ist auf 110 begrenzt, die Teilnehmergebühr beträgt € 30,–

Zur Anmeldung nutzen Sie bitte das Anmelde- bzw. Kontaktformular  auf der Homepage http://www.aquarellmeeting.de

Ihr Anmeldeplatz ist sofort nach Entrichtung der Teilnehmergebühr reserviert. Die Reservierung erfolgt nach der Reihenfolge der Zahlungseingänge.

Zeitlicher Ablauf:

Der Wettbewerb beginnt um 8 Uhr

Die Papierausgabe endet um 10 Uhr

Ab 15 Uhr können die Teilnehmer ihre Arbeiten abgeben.

Um 16 Uhr endet die Abgabefrist der entstandenen Werke.

Ab 19 Uhr beginnt die Ausstellungseröffnung.

Ab 20 Uhr beginnt die Preisverleihung.

Wer sich schon am Freitag, den 12.09.2014, auf das Meeting einstimmen möchte, Würzburger Motive erkunden oder einfach nur Kollegen treffen will, ist im schönsten Innenhof Würzburgs in der Gastronomie des Kunsthaus Michel, ab 15 Uhr herzlich willkommen. Natürlich stehen wir unseren Gästen auch gerne mit Informationen zum Wettbewerb, für Gespräche und Fragen zur Verfügung.

Das Kunsthaus Michel und der WCC | Watercolorclub  freuen sich auf engagierte Aquarellisten, einen spannenden Wettbewerb und interessante Arbeiten.

Anmeldeschluß: 01.09.2014

Kontakt:

WCC | Der Watercolorclub

Andreas Mattern

Blankenhainer Straße 11, 12249 Berlin

T: 0178.878 20 23

Mail: post@watercolorclub.de

weitere infos auf aquarellmeeting.de

Ausschreibung_Aquarellmeeting

Aquarellmeeting 2014

Aquarellmeeting 2014

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Andreas Mattern

Andreas Mattern

Andreas Mattern

Kapitel

Vergangene Beiträge

März 2014
M D M D F S S
« Feb   Apr »
 12
3456789
10111213141516
17181920212223
24252627282930
31  

Gib deine E-Mail-Adresse ein, um diesem Blog zu folgen und per E-Mail Benachrichtigungen über neue Beiträge zu erhalten.

Schließe dich 5.424 Followern an

Twitter

%d Bloggern gefällt das: